Präzise Teile erfordern präzise Planung und Fertigung.
Unser Qualitätskonzept mit einer weitgehenden Verantwortung unserer Facharbeiter im Fertigungsablauf bietet beste Voraussetzungen, um die Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf Liefertreue, Qualität und Flexibilität zu erreichen.
Der Einsatz eines durchgängigen PPS-/ERP-Systems ermöglicht für die ständige Fertigungsüberwachung. Jede Auftragsposition erhält einen Fertigungsauftrag, der gleichzeitig mit der Zeichnung und dem Material durch die Fertigung läuft. Jede beendete Arbeitsfolge wird durch den jeweiligen Facharbeiter mittels Barcodeleser zurückgemeldet. Dadurch kann der aktuelle Fertigungstand eines Teiles jederzeit abgefragt werden. Auch die Überwachung der Liefertermine erfolgt mit dem PPS-/ERP-System und ermöglicht eine schnelle Reaktion bei Kapazitätsengpässen.
Präzisionsteile
Schon seit dem Jahr 1997 arbeiten wir nach den jeweils aktuellen Qualitätsnormen.
Im Frühjahr 2000 erfolgte die Umstellung auf die DIN EN ISO 9001:2000.
Zusätzlich sind wir seit Sommer 2006 nach der DIN EN 9100:2003 zertifiziert.
Unser Qualitätsmanagement wird regelmäßig zertifiziert.